Spekulative Anekdoten

2016 - 2017
Projekte vom Diplom DNSAP
Einzelausstellung, Galérie Itérinante, Aix-en-Provence, Frankreich



112, 2017
In situ - Installation im Gebäude Logis du Bras d’Or in Aix-en-Provence; das Klavier von Darius Milhaud im Treppenhaus wird von einem flackernden Bildschirm beleuchtet, der ein Blaulicht imitiert. Die Installation erinnert an die Benutzung des Gebäudes durch die städtische Polizei bis 1998.

installation112



Consignes, 2017
Bildschirme, Kopfhörer, Tonaufzeichnungen, Flacker-Generator
mit Théo Goedert
Text-to-speech und blinkende Bildschirme; Sicherheitshinweise, gefunden auf www.gouvernement.fr/risques (Seite der französischen Regierung, stellt Sicherheitshinweise zu verschiedenen Katastrophenlagen zur Verfügung, wie zb. Atomunfall, Vulkanausbruch oder Terrorismus). Die Hinweise sind vom ersten bis zum letzten Bildschirm immer mehr verfremdet.

consignes1



Un instant, 2016-17
Youtube-videos von Autounfällen, in schematische Zeichnungen übersetzt
Millimeterpapierrolle 2,50m x 1,10m, Zeichnungen 19x25cm auf Millimeterpapier, Edition in 112 Exemplaren, A4 gefaltet

instant1
instant2
instant3
instant4



Audrey/K2, 2015/17
Aluminium, Rohrverbindungen aus Kunsstoff, bedruckte Plastikplane
2m x 35cm x 20cm
Narratives Objekt von zwei Ereignissen: Grau, Aufstieg und Abstieg - 2008 sterben elf Bergsteiger auf dem K2, Opfer einer Lawine und anderer Ereignisse. Blau, Abtauchen und Auftauchen - 2002 verliert Audrey Mestre ihr Leben während sie versucht, den Weltrekord im Freitauchen von 171 Metern zu brechen.
Die Texte basieren auf Augenzeugenberichten aus zwei Dokumentarfilmen.

ak3
ak1
ak2
ak4



En toute sécurité, 2016
gesteppter Stoff, Füllmaterial, Holz, Klebeband, Sprühfarbe
Miniaturen, Größenverhältnis 1:10
45cm x 30cm x 25cm

securite1
securite4
securite3



Anecdotes spéculatives, 2016
Karton, Stein, Moos, Pappmaché, Absperrband, Sprühfarbe, Acrylfarbe, Wasser, Heizöl, Sockel
Größe variable, Höhe ~ 0,90m
Drei Anekdoten, ohne Worte erzählt: eine erlebt, eine gefunden, eine erfunden. Die Orte wurden gestört, vielleicht von Unfällen, einem Verbrechen oder einer Naturkatastrophe.

anecdotes1
anecdotes3
anecdotes2
 
anecdotes4