Ruptura

2015

Edition | Text | Photo

“Ruptura” ist eine Edition, die Fotografien, Text und eine Arbeit mit Papier vereint. Mit einer Kette an der Decke angebracht, beinhalten die beiden Hardcover-Bücher unter anderem Teile eines Textes, den wir in einem Forum gefunden haben, hier nachzulesen. Ein Benutzer des Forums fragt die anderen Mitglieder nach Ratschlägen, weil er eine anscheinend nicht erklärbare Angst davor hat, Objekte zu zerbrechen.

ruptura1
ruptura3


In den zwei Teilen der Edition, “Ruptura I” und “Ruptura II”, steht jeweils der ursprüngliche Post am Anfang, Teile der Antworten und Ratschläge folgen. In “Ruptura I” sind die Sätze und Fragen in Reihenfolge ihrer Publikation abgedruckt, in “Ruptura II” sind sie in einer anderen stimmigen Art und Weise angeordnet.
Die Motive der Fotografien sind verschiedene zerbrochene Objekte, z.B. Dekoartikel, Haushaltswaren, Kleidung und technische Geräte. In “Ruptura I” befindet sich ein Teil des zerbrochenen Objekts, in “Ruptura II“ der andere Teil.
Die Bilder wurden mithilfe von künstlicher Beleuchtung an verschiedenen Orten in der Nacht aufgenommen, vor Hintergründen wie z.B. Pflaster oder Pflanzen, um eine Ästhetik zwischen Inszenierung und einer natürlichen Umgebung zu erreichen.
Die Seiten der beiden Teile wurden jeweils auf eine Seite gedruckt und in der Mitte auseinandergerissen, wodurch der Rand eine Papierlandschaft formt.

ruptura4


Die Edition wurde für eine Ausstellung produziert, deren Katalog (50 Exemplare) sich aus jeweils einer individualisierten Kopie jedes Künstlers zusammensetzte. Dafür haben wir Seiten aus zwei übereinandergelegten Fotografien gestaltet, von denen eine zerrissen und auf die andere geklebt wurde. Die zwei Bilder wurden innerhalb von einigen Momenten aufgenommen und zeigen eine Tasse, die mit einem Hammer zerschlagen wird.
Mit Théo Goedert

ruptura6